Vodafone Callya Freikarte

Vodafone hat eines der besten Mobilfunknetze Deutschlands. Dies bestätigen regelmäßig alljährlich durchgeführte Netztests. Für die Kunden macht sich das in hoher Sprachqualität, guter Erreichbarkeit und schnellem mobilen Internet bemerkbar. Logisch, dass man dafür gut bezahlen muss, oder? Mitnichten! Mit der Vodafone CallYa Freikarte gibt es den Anschluss mitsamt günstigem Tarif sogar geschenkt.

Discount-Preise im Premium-Netz

Bei der CallYa Freikarte geht Vodafone mit der Zeit und bietet einen Tarif, der für Gelegenheitsnutzer und Smartphone-Besitzer gleichermaßen geeignet ist. Die Preise des CallYa Tarifs Smartphone Special können problemlos mit den günstigsten Anbietern auf dem deutschen Mobilfunkmarkt mithalten, wobei trotzdem mit Vodafone stets höchste Netzqualität garantiert ist.

Telefonate führt man mit der Freikarte ins Vodafone-Netz kostenlos, in alle anderen Netze sind die ersten 200 Minuten kostenlos. Auch SMS können ins Vodafone-Netz beliebig verschickt werden, in andere Netze sind wiederum 200 Kurznachrichten im monatlichen Pauschalpreis bereits inbegriffen. Im Tarif ist außerdem eine Internetflatrate enthalten, die 1 GB LTE High-Speed-Volumen umfasst, das mit bis zu 375 MBit/s versurft werden kann. Für dieses Paket verlangt Vodafone günstige 9,99 Euro im Monat, eine feste Laufzeit oder Grundgebühr gibt es aber nicht. Verzichtet man darauf, das Guthaben aufzuladen, wechselt man automatisch in den nutzungsbasierten Tarif CallYa Talk & SMS, bei dem SMS und Minuten netzunabhängig zu 9 Cent abgerechnet werden.