Neuer iPad-Konkurrent: Samsung zeigt zwei Galaxy Tab S2-Modelle

  • 20072015
    samsung-galaxy-tab-s2.jpg
    © samsungmobilepress
    .com

    Samsung hat heute Morgen zwei neue Galaxy Tab S2-Modelle vorgestellt. Die Android 5.0-Tablets sind die dünnsten und leichtesten Flachrechner, die vom koreanischen Hersteller bisher präsentiert wurden. Neben der auffällig platzsparenden Bauform kann auch die Hardware überzeugen. Beide Varianten reihen sich in der Oberklasse ein und könnten so zur potenziellen Konkurrenz für Apples iPad werden.

    Dass Samsung eine ähnliche Zielgruppe ins Visier nimmt, lassen schon die Abmessungen der Displays erkennen. Beide Modelle fallen mit 9,7 und 8 Zoll ähnlich groß aus wie die Apple-Tablets und weisen das gleiche 4:3-Format auf. Die Auflösung liegt bei 2.048 x 1.536 Pixeln und ist damit hoch genug, um dem Auge einzelne Bildpunkte zu verbergen. Samsung setzt gleichzeitig auf Anpassungsfähigkeit. Das Galaxy Tab S2 analysiert das Umgebungslicht und passt Farbe, Kontrast und Weißton automatisch so an, dass eine augenschonende Darstellung gewährleistet ist.

    Besonders flaches Metallgehäuse mit Fingerabdrucksensor

    Abgesehen von der Displaygröße unterscheidet sich die Hardware der Galaxy Tab S2-Modelle kaum. In beiden Fällen verwendet Samsung einen selbst entwickelten Prozessor der Exynos-Reihe, der aus einem Vierkern-Doppel besteht, das jeweils mit 1,3 und 1,9 GHz taktet. Zusätzlich gibt es 3 GB Arbeitsspeicher, 32 GB internen Speicher und die Option, eine Speicherkarte mit bis zu 128 GB Fassungsvermögen zu verwenden.

    Samsung Galaxy Tab S2 9.7 © samsungmobilepress.com

    Auf der Rückseite verbaut Samsung eine 8-Megapixel-Kamera, die Front ziert eine Webcam mit 2,1 Megapixeln. Eine Besonderheit ist der unter dem Homebutton verborgene Fingerabdrucksensor, mit dem das Galaxy Tab S2 gegen den Zugriff Dritter abgesichert werden kann. Dies alles bringt Samsung in einem Metallgehäuse unter, das gerade einmal 5,6 Millimeter flach und 272 Gramm leicht ist.

    Verkaufsstart im September

    In den Handel sollen die neuen Geräte im September kommen. Das Galaxy Tab S2 9,7 wird es dann wahlweise mit WLAN oder LTE-Unterstützung geben, während die kleinere Version ausschließlich als 4G-Gerät in den Verkauf geht. Außerdem setzt Samsung beim 8-Zoller naturgemäß einen mit 4.000 mAh etwas schwächeren Akku ein. Das 9,7-Zoll-Modell bekommt seine Energie von einem 5.870-mAh-Akku geliefert. Wie lange die beiden Tablets damit auskommen und auf welchen Kaufpreis sich Interessenten einstellen müssen, hat Samsung noch nicht verraten.

Kommentare

DSL Check

Überprüfen Sie ob bei Ihnen DSL verfügbar ist.

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an unserem Newsletter an und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand

  • Anrede