Asus gibt Mogelei bei Akkulaufzeit des Padfone zu

  • 14052012
    asus-padfone-tablet-smartphone.jpg
    © flutlicht.biz

    Das Asus Padfone kann dank des Tablet-Docks und dem dazu passenden Tastaturanschluss mit nur wenigen Handgriffen in ein Netbook verwandelt werden. Das allein könnte zwar zahlreiche Käufer anlocken, als Verkaufsargument reicht es Asus allerdings noch nicht.

    In einem Video stellt der Hersteller die Funktionsweise des Kombigeräts deshalb ausführlich vor und verspricht darin unter anderem eine Laufzeit von beeindruckenden 102 Stunden. Bei dieser Angabe wurde jedoch getrickst.

    Werte nur unter Idealbedingungen erreichbar

    Betrachtet man das Video, könnte der Eindruck entstehen, das Asus Padfone würde diese Zeit im Normalbetrieb überstehen. Schließlich ist im Video von einer langen Laufzeit im täglichen Einsatz die Rede, ohne dass klar gestellt wird, dass die Angaben ausschließlich für Telefonate gelten. Mittlerweile hat Asus dies eingeräumt und weiter erklärt, die angegebenen Werte würden nur unter Idealbedingungen erreicht.

    Nutzer müssten das Padfone dementsprechend in die voll aufgeladenen Docking-Stationen (Tablet und Tastatur) stecken und das Display, WLAN sowie den 3G-Empfang ausschalten, um tatsächlich 102 Stunden telefonieren zu können. Weitere Voraussetzung sei, dass der GSM-Empfang einwandfrei ausfalle. Auf gleiche Weise sind die weiteren im Video genannten Daten zustande gekommen, denen zufolge das Padfone allein bis zu 16 Stunden und in Verbindung mit dem Tablet 63 Stunden Telefonie erlauben soll.

    Laufzeiten beim Interneteinsatz

    Um eventuelle Missverständnisse völlig aus dem Weg zu räumen, gab Asus gleichzeitig weitere Werte zur Betriebszeit bekannt. So soll es das Smartphone ermöglichen, bis zu 2,1 Stunden über die 3G-Verbindung zu surfen. In Verbindung mit dem Tablet-Dock sollen 8,9 Stunden und mit zusätzlich angeschlossener Tastatur 14,1 Stunden erreichbar sein.

    Besser schlägt sich das Gerät, wenn es auf eine WLAN-Verbindung zurückgreifen kann. In diesem Fall steigt die Surfdauer des Padfone-Netbooks auf 17 Stunden, des Tablets auf 10,7 und des Handys auf 2,6 Stunden. Erreicht wurden diese Werte laut Asus bei fünfzigprozentiger Bildschirmhelligkeit. Das Padfone mit Zubehör würde damit zwar keinen mehrtägigen Dauereinsatz überstehen, zumindest aber ausreichend Ausdauer für einen Arbeitstag mitbringen.


    Claudia Tourelle  
    Autor:
    Claudia Tourelle
    Datum:
    14.05.2012
    Tags:
    Smartphone, Tablet, Akkulaufzeit, Asus Padfone

Kommentare

DSL Check

Überprüfen Sie ob bei Ihnen DSL verfügbar ist.

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an unserem Newsletter an und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand

  • Anrede