Vodafone Prepaid: LTE und mehr Volumen in CallYa-Tarifen

  • 13012016
    vodafone-telefonieren-lte.jpg
    © flickr.com / Vodafone

    Vodafone poliert das eigene Prepaid-Angebot auf. Ohne neue Tarife einzuführen, gewährt das Düsseldorfer Unternehmen seinen Neu- und Bestandskunden mehr Leistungen. Hat man sich für die Prepaid-Pakete CallYa Smartphone Special oder CallYa Smartphone Allnet Flat entschieden, gibt es ab dem 15. Januar automatisch einen LTE-Internetzugang und zusätzliches Highspeed-Volumen. Bisher hatten Prepaid-Kunden den schnellen Datenübertragungsstandard nur vorübergehend testen können.

    Mehr Leistung bei gleichbleibenden Kosten

    Durch die Änderung profitieren die Nutzer von einem deutlichen Geschwindigkeitsplus. War die höchstmögliche Datenübertragungsrate bisher auf 21,6 MBit/s im Download festgelegt, können Vodafone-CallYa-Kunden künftig mit bis zu 50 MBit/s Daten aus dem Netz herunterladen. Voraussetzung ist, dass die Telefonhardware LTE unterstützt, der Funkstandard am Standort verfügbar ist und ausreichend Kapazitäten im Netz vorhanden sind. Höhere Kosten kommen auf die Nutzer dennoch nicht zu.

    Vodafone CallYa Tarife © vodafone.de

    Im Fall des CallYa Smartphone Special, der für 9,99 Euro im Monat gebucht werden kann, steigt das verfügbare Volumen von 500 auf 750 MB an. An der ebenfalls enthaltenen Sprach- und SMS-Flat für das Vodafone-Netz und den 200 Freieinheiten für SMS und Minuten in andere Netze ändert sich nichts. Ähnlich ist es bei der CallYa Smartphone Allnet Flat, die Vodafone für 22,50 Euro im Monat anbietet. Hier bleiben die Flatrates für SMS und Telefonie in alle deutschen Netze erhalten, während die Düsseldorfer das Volumen sogar verdoppeln. Bis zu 1 GB Daten im Monat können die Kunden so nach der Tarifänderung mit voller Geschwindigkeit verschicken.

    Millionen neue Haushalte erhalten LTE

    Die Chance, dass man von diesen Änderungen tatsächlich profitiert, wird 2016 weiter ansteigen. Im Zuge der Ankündigung des Umbaus der Tarife bestätigte der Netzbetreiber auch, den Ausbau des LTE-Netzes weiter vorantreiben zu wollen. Zwei Millionen zusätzliche Haushalte sollen so bis Mitte des Jahres abgedeckt werden, wodurch sich die von Vodafone mit LTE versorgte Fläche auf über 90 Prozent Deutschlands ausdehnen würde.

    Lasslo Franke  
    Autor:
    Lasslo Franke
    Datum:
    13.01.2016
    Tags:
    Prepaid, Vodafone, LTE, Netzausbau, CallYa, CallYa Smartphone Special, CallYa Smartphone Allnet Flat

Kommentare

DSL Check

Überprüfen Sie ob bei Ihnen DSL verfügbar ist.

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an unserem Newsletter an und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand

  • Anrede