Telekom startet HotSpot im Flugzeug

  • 30112010
    lufthansa-internet.jpg
    © lufthansa.de

    Die Deutsche Telekom weitet ihr HotSpot-Angebot nun auch auf Flugzeuge aus. Mit der Einführung von "FlyNet" stellt die Lufthansa ihren Flugpassagieren einen leistungsstarken Online-Zugang zur Verfügung. Der Service startet am 01. Dezember 2010 auf ausgewählten Nordatlantikstrecken und soll bis Ende 2011 quasi im gesamten Langstreckennetz der Lufthansa angeboten werden.

    "Unser Ziel ist es, unseren Kunden jederzeit und an jedem Ort die bestmögliche Verbindung anzubieten. Mit dem Service in Lufthansa-Fliegern erobern wir jetzt auch den Himmel, nachdem wir in den schnellen ICEs der Bahn schon seit fünf Jahren HotSpots anbieten. So erfüllen wir Schritt für Schritt unsere Vision vom vernetzten Leben und Arbeiten", so Edward R. Kozel, Chief Technology und Innovation Officer (CTIO) der Deutschen Telekom AG.

    Schneller und leistungsfähiger Zugang wie auf dem Boden

    Über den angeboten HotSpot haben Transatlantik-Passagiere unbegrenzten Internet-Zugang wie auf dem Boden. Dieser Service ist in der kompletten Flugkabine gewährleistet. Auch mit Smartphones sowie einem WLAN-fähigen Handy ist so der Zugang zum Internet möglich. Dank schneller und leistungsfähiger Verbindungen können dann auch große Datenpakete ohne Zeitverzögerung gesendet werden. Lufthansa ist mit "FlyNet" die erste Fluggesellschaft, die in Kooperation mit Telekom und der Panasonic Avionics Corporation ihren Kunden wieder einen Breitband-Internetzugang auf Interkontinentalstrecken anbietet.

    Dienst bis Ende Januar 2011 kostenlos nutzbar

    Mobilfunkkunden der Telekom können den HotSpot als Teil ihres Mobilfunkvertrages nutzen. Die Kosten für "FlyNet" betragen 1,80 Euro pro 10 Minuten. Als Einführungsangebot ist die Nutzung des Dienstes bis Ende Januar 2011 allerdings kostenfrei. Nach dieser Einführungsphase kann die Anmeldung über Kreditkarte, andere Roamingpartner oder die Einlösung von Miles&More-Prämienmeilen erfolgen. Das Standard-Kreditkartenangebot kostet 10,95 Euro für eine Stunde, eine 24 Stunden-Pauschale wird für 19,95 Euro angeboten. Diese Pakete kann der Kunde direkt an Bord erwerben und auch in den Lufthansa-Lounges weiter nutzen.

    Claudia Tourelle  
    Autor:
    Claudia Tourelle
    Datum:
    30.11.2010
    Tags:
    Smartphone, Telekom, WLAN, HotSpot, Lufthansa, FlyNet, Panasonic

Kommentare

DSL Check

Überprüfen Sie ob bei Ihnen DSL verfügbar ist.

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an unserem Newsletter an und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand

  • Anrede