Custom ROM: Google entfernt CyanogenMod-Installer aus Play Store

  • 28112013
    cyanogenmod.jpg
    © flat.de /
    CyanogenMod

    Die Entwickler der Custom ROM "CyanogenMod" für Android-Smartphones und -Tablets haben einen erheblichen Rückschlag bei der Verbreitung ihrer alternativen Firmware erlitten. Das Team aus freien Entwicklern hatte erst vor wenigen Wochen einen Installer in Googles Play Store veröffentlicht, der Laien die Installation von CyanogenMod erleichtern sollte. Jetzt musste man dieses Tool auf Geheiß von Google zurückziehen.

    Die Idee hinter dem CyanogenMod-Installer war einfach: Damit sich unbedarfte Nutzer nicht von der Komplexität der Installation einer alternativen Firmware abhalten lassen, hat man ein Programm entwickelt, das alle nötigen Schritte automatisch ausführt. Dadurch wird der Wechsel von der Software des Herstellers zu CyanogenMod deutlich erleichtert und die Gefahr reduziert, dass ein Nutzerfehler das Gerät unbrauchbar macht. Diese App im Play Store zu veröffentlichen, sollte für eine größere Resonanz sorgen.

    Google ließ CyanogenMod damit einige Tage gewähren, ist nun aber mit der Bitte an das Entwicklerteam herangetreten, die App wieder zu entfernen. Nach Ansicht des Suchmaschinenriesen animiert sie Nutzer dazu, die Gewährleistung ihrer Geräte aufs Spiel zu setzen, was gegen die Regeln im Play Store verstößt.

    Google sieht Garantie der Nutzer in Gefahr

    Hintergrund ist, dass die Gerätehersteller es ablehnen, die Verantwortung für defekte Geräte zu übernehmen, sollte zuvor eine Betriebssystemversion installiert worden sein, die nicht vom Hersteller stammt. Ob diese Haltung in die Praxis umgesetzt werden kann, ist zwar von der Rechtsprechung der jeweiligen Regionen abhängig, Google sieht aber offenbar die Gefahr, dass zumindest ein Teil der Nutzer im schlimmsten Fall auf einem defekten Gerät sitzen bleibt. Dem CyanogenMod-Team wurde deshalb keine echte Alternative gelassen.

    Laut einem Blogpost der Entwickler sei man vor die Wahl gestellt worden, den Installer selbst zu entfernen oder von Google administrativ sperren zu lassen. Ganz verschwunden ist die App damit jedoch nicht. Um Nutzern auch weiterhin einen einfachen Weg zur Installation des CyanogenMod zu bieten, wird der Installer nun auf der Webseite des Teams zum Download angeboten. Außerdem hat man die App in den Stores von Samsung und Amazon eingereicht und wartet dort auf die Freigabe.

    Claudia Tourelle  
    Autor:
    Claudia Tourelle
    Datum:
    28.11.2013
    Tags:
    Samsung, Amazon, App-Store, Cyanogenmod, Google Play Store, Custom ROM, Installer

Kommentare

DSL Check

Überprüfen Sie ob bei Ihnen DSL verfügbar ist.

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an unserem Newsletter an und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand

  • Anrede